Freie Netzwahl Telekom Vodafone o2
Zeitlich befristete Sonderaktion

statt

mtl. 64,95 €

jetzt nur

mtl. 44,95*

MAGENTA MOBIL L EU 6 GB

  • Telefonie: Allnet-Flat in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze + SMS-Flat
  • EU-Roaming & HotSpot-Flat
  • Internet: 6 GB Volumen mit LTE-Speed max. 300 MBit/s
  • Anschlusspreis: Einmalig 39,99 €
*Alle Preise inkl. MwSt.

LTESIM.de Allnet-Flat Tarif LTE D1 L 6 GB (Magenta Mobil L EU)

  • Allnet-Flat in alle Netze:
    statt 64,95 € nur 44,95 €
  • Internet: 6 GB
    Datenvolumen
  • Internet-Speed:
    bis zu 300 Mbit/s
  • Keine Versandkosten

Produktinformationsblatt

 

Die effektiven Kosten des BRBD LTE D1 L 6 GB Tarifs liegen bei 44,95 Euro pro Monat. Der Handy-Tarif von LTESIM.de hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. LTESIM.de-Kunden nutzen das Highspeed-Netz der Telekom.

Die SIM-only Tarife von LTESIM.de kombinieren alle Leistungen, die ein Smartphone-Nutzer benötigt, zu einem günstigen Paketpreis. Die Kombi-Tarife decken Telefonie, SMS und die mobile Internet-Nutzung ab. Der Tarif BRBD LTE D1 L 6 GB bietet eine Telefon- und SMS-Flat sowie ein Inklusivvolumen von 6 Gigabyte pro Monat.

 

Telefonie und SMS:

Im Smartphone-Tarif BRBD LTE D1 L 6 GB ist eine Allnet-Flat in alle Mobilfunknetze sowie ins deutsche Festnetz enthalten. Auch der SMS-Versand in alle Mobilfunknetze ist inklusive.

 

Mobiles Internet:

Der Tarif BRBD LTE D1 L 6 GB ist mit einem Datenvolumen von 6 GB ausgestattet. LTESim.de-Kunden surfen im Netz der Telekom mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde im Download. Ist das gebuchte Datenvolumen aufgebraucht, sinkt die Übertragungsgeschwindigkeit auf maximal 64 kBit/s.

 

HotSpot Flat

Mit der HotSpot Flatrate können Kunden  kostenloses WLAN an allen deutschen  Telekom-HotSpots nutzen. Das kabellose Internet steht an über 2 Million HotSpots der Telekom in Deutschland zur Verfügung. Die HotSpot Flat hat keine Zeit- oder Volumenbegrenzung.

 

EU-Roaming

Die Telekom-Tarife beinhalten das "Roam-Like-At-Home-Prinzip". Das heißt: Nutzer können ihren Telekom-Tarif zu den gleichen Konditionen im EU-Ausland nutzen wie in Deutschland. Ohne zusätzliche Kosten kann der Smartphone-Nutzer im EU-Ausland in ein anderes EU-Land telefonieren und simsen. Zudem gilt das Inklusiv-Volumen des gebuchten Tarifs auch in den EU-Ländern (Zone 1).

 

Damit die neue EU-Roaming-Verordnung nicht übermäßig genutzt wird, wurde die sogenannte Fair-Use-Policy eingeführt. Diese besagt, dass der Tarif innerhalb von vier Monaten die meiste Zeit im Heimatland genutzt werden muss. Wird diese 4-Monats-Regelung missachtet, kann der Provider regulierte Aufschläge erheben.

 

Rufnummernmitnahme:

Eine Rufnummernmitnahme (Rufnummernportierung) kann bei den BRBD LTESim.de Magenta S Tarifen im Telekom-Netz direkt bei der Bestellung eines neuen Vertrags auf LTESim.de beauftragt werden. Sie nehmen die Beauftragung auf der 2. Seite des Bestellformulars vor.

 

Bitte beachten Sie bei der Beauftragung der Rufnummernportierung folgende Punkte:

  • Den bisherigen Anbieter genau benennen
  • Bei Vertragsabschluss müssen Sie für eine Rufnummernmitnahme die Kündigungsbestätigung Ihres früheren Anbieters vorlegen. Die auf dem Antrag gemachten Angaben zur Rufnummer, zum Nachnamen und Geburtsdatum des Vertragsinhabers sowie dessen Rechtsstatus (Privatperson oder Firma) müssen identisch mit den Daten sein, die bei dem bisherigen Anbieter hinterlegt sind.
  • Wenn Sie Ihre Rufnummer aus einem Prepaid-Vertrag mitnehmen wollen, müssen Sie diesen bei Ihrem bisherigen Mobilfunkanbieter kündigen und zusätzlich eine Verzichtserklärung unterzeichnen. Beachten Sie dabei die Wechselfrist, die Ihr derzeitiger Anbieter vorgibt, und sorgen Sie dafür, dass auf Ihrer Karte noch ausreichend Guthaben vorhanden ist. Die für die Portierung anfallenden Kosten werden in der Regel vom Kartenguthaben abgezogen. Ein eventuell darüber hinausgehendes Restguthaben auf der alten Prepaid-Karte geht verloren.
  • Interne Rufnummernportierungen sind nicht möglich. Es muss das Netz oder der Provider gewechselt werden. Die interne Rufnummernportierung ist ausgeschlossen. Sie können also z. B. keine Portierung von Vodafone zu Vodafone beauftragen. Dies gilt auch, wenn Sie zurzeit über eine Prepaidkarte verfügen und jetzt einen Laufzeitvertrag bei demselben Anbieter beauftragen wollen.

 

Simkarten-Formate:

LTESIM.de bietet alle Tarife in Verbindung mit einer Triple-Simcard an. Dabei handelt es sich um eine Plastikkarte in der Größe einer Kreditkarte. Die Dreifach-SIM (Englisch Triple SIM) enthält die drei Sim-Card-Formate Mini-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM, die aus der Karte herausgestanzt werden können. Die Nano-SIM hat mit den Maßen 12,3 x 8,8 x 0,67 mm das kleinste Kartenformat. Viele aktuelle Smartphones benötigen eine Nano-SIM-card, wie beispielsweise iPhone 7, iPhone 6, Samsung Galaxy S7 und S7 edge, Motorola Moto X, Nokia Lumia 830, Nokia Lumia 930, Huawei P8 und Huawei P8 Max. Die Micro-SIM hat mit 15 x 12 x 0,76 mm ein größeres Format als die Nano-SIM-Karte. Dieser Kartentyp existiert seit 2010, als Apple das erste iPad mit Micro-SIM auf den Markt brachte. Auch das iPhone 4 benötigte eine Micro-SIM. Inzwischen verwenden auch andere Hersteller wie Nokia oder Motorola Micro-SIM-Karten für ihre Mobilgeräte. Die klassische SIM-Karte, auch Mini-SIM genannt, ist das größte und älteste Kartenmodell (25 x 15 x 0,76 mm). Die Mini-SIM eignet sich für alle herkömmlichen  Mobiltelefone, in Smartphones wird sie eher selten verbaut.

 

Netz:

LTESIM.de-Kunden nutzen das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom. Das D1-Netz ist deutschlandweit hervorragend ausgebaut. Die Telekom hat das beste Mobilfunknetz in Deutschland, das bestätigen die Netztests der letzten Jahre.